19.05.17

Auf dem großen Frühjahrsmarkt des Bio-Hof Aga am 06. Mai stellte die Schülerakademie Elbe-Elster e.V. ihr Wissen über die Erzeugung von Strom aus regenerativen Energien unter Beweis und lud die rund 4.000 Besucher des Hoffestes zum Mitmachen ein.

Die Schülerakademie war mit ihren mobilen Lehrkabinetten angereist - darunter ein Experimentierkasten zum Thema Windenergie. Zum Ausprobieren bereit, stand eine ganze Reihe von Versuchen, sowohl im Außen- als auch im Innenbereich des Hofgeländes. Unter anderem konnten die Besucher durch das Treten in die Pedale eines Fahrrads eine Lampe zum Leuchten bringen oder die Erwärmung von Wasser mittels Sonneneinstrahlung und Parabolspiegel beobachten.



Die TEVARO GmbH, welche zusammen mit der Energieversorgung Gera GmbH Energie-Projekte für die Region plant, unterstützte den projektbezogenen Einsatz der Schülerakademie zum Thema „Erneuerbare Energien“ mit einem Mitarbeiter vor Ort, der zu allen Themen rund um die Windenergie Rede und Antwort stand. Eine Hilfe, die gerne angenommen wurde, denn die Schülerakademie hatte alle Hände voll zu tun. Die Experimente und Exponate zur Stromerzeugung stießen bei Jung und Alt auf reges Interesse.



Der Bio-Hof selbst verfügt über eine hochmoderne Biogasanlage und bietet damit ein hervorragendes Praxisbeispiel für nachhaltige Energiegewinnung. Die Besichtigung der hauseigenen Anlage stellte ein weiteres Besucherhighlight des diesjährigen Frühjahrsmarktes dar. Insgesamt sowohl für die Beteiligten, als auch für die zahlreichen Besucher ein rundum gelungenen Tag im Zeichen der Nachhaltigkeit.