26.10.17

Unter dem Dach der ENGIE-Gruppe kooperieren seit Oktober 2017 Tevaro und Solarimo.  Die beiden Unternehmen wollen von nun an noch enger zusammenarbeiten und ihr vorhandenes Wissen über erneuerbare Energien durch ein zusätzliches Vertriebsspektrum erweitern.

"Die Kooperation ist ein guter Schritt für eine gerechte Energiewende. Durch die neue Förderung für Mieterstrom können endlich auch die Mieter vom billigen Solarstrom profitieren. Gemeinsam mit Tevaro bekommen noch mehr Vermieter Zugang zu unserem Rundum-sorglos-Angebot.", so Daniel Fürstenwerth, Co-Founder von Solarimo.

V. l. n. r.: Wieland Zeller, Daniel Fürstenwerth
Die neue Marke von ENGIE plant, errichtet und betreibt Solaranlagen auf Wohnimmobilien und bietet grünen Mieterstrom direkt vom Dach. 
Das weitreichende Know-how zu bündeln, das gemeinsame Netzwerk auszubauen und damit bestmöglich Synergie-Effekte zu erzielen, steht im Mittelpunkt der Zusammenarbeit.

Dazu Wieland Zeller, Geschäftsführer der Tevaro GmbH:  „Mit unserer Kooperation wollen wir den Ausbau von solarem Mieterstrom in der ENGIE-Gruppe vorantreiben. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.“